Need4Speedthe speed company

Videoclip: Jay Leno und sein Lamborghini LM002

16. Januar 2016 von
Videoclip: Jay Leno und sein Lamborghini LM002 Screenshot YouTube

Zwei Sitze, kein Kofferraum, 45 Liter Verbrauch und warum Cheetah nicht unbedingt das süße Äffchen aus der TV Serie Daktari ist!

Wieder einmal hat Jay Leno, US Moderator und Comedian, einen seiner Garagenschätze präsentiert. Den Lamborghini LM002. Der LM002 ist der Nachfolger des berühmt berüchtigten „Cheetah“ Prototypen bzw. des LM001.

1977 erhielt Lamborghini den Auftrag einen Jeep Nachfolger für die US Army zu entwickeln. So entstand der Cheetah, der mit einem 5,7-Liter-V8 ausgestattet war, aber beim Test der US Army der Konkurrenz von AM General unterlag. Das Projekt wurde begraben und der Cheetah, man glaubt es kaum, in der Wüste Kaliforniens in die Luft gejagt.

Nach der Neuübernahme Lamborghinis durch Patrick Mirmran im Jahr 1980 wurde das Projekt wiederbelebt, da man sich Absatzchancen in Saudi-Arabien erhoffte. 1981 wurde der nun LM001 getaufte, neue Prototyp fertiggestellt. Leider immer noch mit einem 5,7-Liter-V8 von AMC. Im Folgejahr wurde der Cheetah unter dem Namen LMA als Prototyp mit dem Motor des Lamborghini Countach LP 500 S vorgestellt. Der 375 PS starke 12 Zylinder war den Fans natürlich bekannt und so ließ sich außer dem Stier auf der Motorhaube wenigstens ein wesentliches Bauteil als „original Lambo“ identifizieren.

Nach etlichen verworfenen Ideen (Turbodiesel LM003, 7,3 Liter V12 LM004) wurde 1986 endlich die Serienproduktion mit dem erstarkten 12 Zylinder des Countach LP 500S QV begonnen. 5,2 Liter Hubraum und 455 PS sorgten für adäquaten Vortrieb des 2.700 kg schweren Brocken und machten ihn für viele Jahre zum schnellsten Geländewagen der Welt (Top Speed 223 km/h, 0-100 in 8,2 sec). Der von den Fans weiterhin Cheetah genannte LM002 kam beim Publikum überhaupt nicht an und wurde als ungeschliffene, barbarisch geformte Katastrophe bezeichnet. Da nutzten auch die hervorragenden Fahreigenschaften in der Wüste und im schweren Gelände nichts. Kein Kofferraum, zwischen 30 und 45 Litern Verbrauch, nur zwei (beengte) Sitze und ein unmoralischer Preis sorgten dafür, dass nur 301 Fahrzeuge verkauft wurden.

Der LM002 kann durchaus als für seine Zeit zu futuristisch bezeichnet werden, denn er ist ja sowas wie der geistige Urahn des heute durchaus beliebten Hummer. In jedem Fall aber ist er inzwischen ein ausgesprochen seltenes und teures Sammlerfahrzeug.

Autor: S.Terenyi

PS: Über einen Kommentar ganz unten zum Bericht und / oder Autor würden wir uns sehr freuen!

Ihr Fahrzeug oder Ihre Geschichte
Sie haben selbst ein exklusives Fahrzeug, einen Oldtimer oder es verbindet Sie einfach eine packende Geschichte mit Ihrem Fahrzeug? Dann kontaktieren Sie uns, den unser Redakteur & Fotograf kommt Sie sehr gerne für eine der nächsten Geschichten in unserem Blog Garagengold besuchen.

Hinweis: Exklusive Mietfahrzeuge & Motorsport Incentives
Wir bieten Ihnen die Chance Supersportler & Rennfahrzeuge für sich selbst zu entdecken. Erfahren Sie mehr über Ihre Möglichkeiten bei unseren Incentives oder unseren Mietfahrzeugen. Entscheiden Sie selbst was es für Sie werden soll.

Medien

Quelle YouTube

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar nach dem senden noch kurz von unserer Online-Redaktion geprüft wird. Wir behalten uns vor, Kommentare mit unvollständigen Angaben oder unangemessenem Inhalt nicht zu veröffentlichen. Die geteilten Kommentare müssen nicht der Meinung der Redaktion entsprechen, die inhaltliche Verantwortung trägt ausschließlich der Verfasser des jeweiligen Kommentares.

Portfolio

Need4speed Preisliste & Portfolio


IHR BLOG

Sie haben ein passendes Thema oder Produkt für unseren Blog? Dann klicken Sie bitte >> hier <<.


Newsletter

Wir versorgen Sie monatlich mit allen Neuigkeiten, Events und Aktionen aus der Welt von Need4Speed.



User Login

Facebook