Need4Speedthe speed company

Formel-1-Duell des Jahres spitzt sich am Spielberg zu

07. Juli 2017 von
Formel-1-Duell des Jahres spitzt sich am Spielberg zu GEPA Pictures / Red Bull Content Pool

Das mit Spannung erwartete Aufeinandertreffen von Lewis Hamilton und Sebastian Vettel markierte den Auftakt des Grand-Prix-Wochenendes 2017 in Österreich.

Bei der ersten Pressekonferenz gaben sich der deutsche Ferrari-Pilot und der britische Mercedes-Fahrer betont sachlich und ließen durchblicken, dass der Zweikampf auf der Strecke ausgetragen wird. Die heimischen Formel-1-Fans dürfen sich auf dem Red Bull Ring also auf richtig heiße Duelle freuen. Bis es zum Showdown am Spielberg kommt, ist rund um die Motorsport-Königsklasse für ein erstklassiges Rahmenprogramm gesorgt. Autogramm-Sessions mit den Stars, Rennsport hautnah in der F1 Fan Zone, der „Styrian Green Carpet“, die Le Mans Legends Parade, Stuntshows und Konzerte lassen keine Wünsche offen! Am Donnerstag wurde die Boxengasse für Besucher beim Public Pitlane Walk geöffnet, Daniel Ricciardo und Daniil Kvyat heizten mit glücklichen Gewinnern im Aston Martin Race Taxi über den Kurs, Bernd Mayländer gab mit Fans bei Safety-Car-Fahrten Gas und in dieser Tonart geht es in den nächsten Tagen ungebremst weiter. Details zum Programm sind unter www.projekt-spielberg.com/formel-1/programm zu finden. Wer sich spontan dazu entschließt, live vor Ort dabei zu sein, kann sich täglich bis Sonntag Tickets an den Tageskassen sichern!

Brisante Pressekonferenz läutet Österreich-GP 2017 ein. Gesprächsthema Nummer 1 bei der Auftakt-Pressekonferenz des „Formula 1 Großer Preis von Österreich 2017“ war am Spielberg natürlich der Vorfall zwischen Sebastian Vettel und Lewis Hamilton beim letzten Rennen in Baku. Das Interesse internationaler Journalisten am ersten öffentlichen Aufeinandertreffen der beiden Piloten war enorm. Der Deutsche betonte: „Eigentlich möchte ich mich nicht mehr dazu äußern. Ich habe mich bei Lewis entschuldigt und es ist alles gesagt. In der Hitze des Gefechts habe ich einen Fehler gemacht und es tut mir leid. Im Auto hat es sich so angefühlt, als ob er gebremst hätte, im Nachhinein habe ich jedoch gesehen, dass keine böse Absicht dahinter war. Es war unnötig und ich freue mich jetzt, wieder ins Auto einzusteigen.“ Sein Kontrahent Hamilton gab sich betont cool: „Ich habe alles gesagt, was zu sagen war. Wir haben miteinander gesprochen und ich akzeptiere seine Entschuldigung. Für mich ist die Sache abgeschlossen und mein Job ist es, mich auf das nächste Rennen zu konzentrieren.“ Seine etwas undankbare Rolle bei dieser brisanten Pressekonferenz, zwischen den beiden Rivalen Platz zu nehmen, meisterte der Däne Kevin Magnussen souverän. Im zweiten Teil standen Max Verstappen (NED) von Red Bull Racing, Carlos Sainz (ESP) von Toro Rosso und Felipe Massa (BRA) von Williams Rede und Antwort. Der Zweitplatzierte von 2016 auf dem Red Bull Ring zeigte sich zuversichtlich, dass es beim Heimrennen seines Teams besser laufen wird, als in Baku: „Wir sind zwar noch nicht dort, wo wir sein sollten, aber wir holen auf, das ist positiv. Ich habe ehrlich noch keine Ahnung, wie wir in Österreich liegen werden. Ich bereite mich so gut wie möglich vor und hoffentlich machen wir ein paar Punkte.“

Für F1-Fans wurden auf dem Red Bull Ring Träume wahr. Während sich ihre Kollegen den Fragen internationaler Medienvertreter stellten, machten der Red Bull Racing Star Daniel Ricciardo und der Toro Rosso Pilot Daniil Kvyat einen per Gewinnspiel ermittelten Fan und eine der Formula Unas 2017 so richtig glücklich: In Aston Martin Boliden mit knapp 600 PS drückten der Australier und der Russe bei Race-Taxi-Fahrten das Gaspedal auf der Rennstrecke. Gleichzeitig zeigte Bernd Mayländer glücklichen Gewinnern im Safety Car, welche Power in seinem Arbeitsgerät steckt. Die F1 Fan Zone lädt die Besucher ab Donnerstag zu Erlebnissen ein, die das „Motorsport-Festival zum Anfassen“ so einzigartig machen. Bei Autogramm-Sessions mit den Piloten von sieben F1-Teams wurde der Selfie-Auslöser am laufenden Band gedrückt. Zudem bot sich beim Public Pit Lane Walk die Chance auf seltene Einblicke in die Boxen der Königsklasse. Eine zweite Autogramm-Session wird es am Samstag, 8. Juli, von 17:15 bis 18:20 Uhr geben und als Draufgabe sind die Piloten und Teamchefs am Samstag und Sonntag, jeweils von 8:00 bis 10:00 Uhr, auf dem „Styrian Green Carpet“ vor dem voestalpine wing im Fan-Einsatz! Motorsport-Geschichte hautnah ist in der F1 Fan Zone mit faszinierenden Le-Mans-Boliden der Legends Parade 2017 – darunter der Original 1971er-Sieger-Porsche von Helmut Marko – garantiert!

Fans und Teams mit typisch österreichischer Gastfreundschaft willkommen geheißen. Schon zur Tradition gehört am Spielberg das „Steirische Willkommen“ im Paddock, um die Teams herzlich zu empfangen. Das Projekt Spielberg schickte einen stattlich herausgeputzten Traktor bei Musik und mit steirischen Schmankerln durch das Fahrerlager, was neben den modernen F1- Motorhomes erneut ein einzigartiger Hingucker war. Natürlich wurden die Gäste auch von den Formula Unas im feschen steirischen Dirndl willkommen geheißen. Die Campingplätze füllen sich und im Murtal ist eine Stimmung zu spüren, die Lust auf ein Motorsport-Wochenende mit zehntausenden leidenschaftlichen Fans macht!

Die Motoren werden ab Freitag gestartet. Ab Freitag werden endlich die Motoren gestartet. Die Königsklasse-Piloten (Training), die Formel 2 (Training & Qualifying), die GP 3 (Training) sowie der Porsche Mobil 1 Supercup (Training) sorgen für PS-Action auf der Rennstrecke. Ein detaillierter Zeitplan ist unter www.projekt-spielberg.com/formel-1/programm zu finden. Tickets für spontanes Motorsport-Vergnügen gibt es an den Tageskassen zu folgenden Öffnungszeiten: Freitag, 7. Juli (08:00 – 18:00 Uhr), Samstag, 8. Juli (08:00 – 18:00 Uhr, Hauptkassa bis 20:00 Uhr), Sonntag, 9. Juli (08:00 – 14:00 Uhr).

Sie haben noch weitere Fragen?
Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf - sehr gerne stehen wir Ihnen auch in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Hinweis: Exklusive Mietfahrzeuge & Motorsport Incentives
Wir bieten Ihnen die Chance Supersportler & Rennfahrzeuge für sich selbst zu entdecken. Erfahren Sie mehr über Ihre Möglichkeiten bei unseren Incentives oder unseren Mietfahrzeugen. Entscheiden Sie selbst was es für Sie werden soll.

Medien

Quelle YouTube

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar nach dem senden noch kurz von unserer Online-Redaktion geprüft wird. Wir behalten uns vor, Kommentare mit unvollständigen Angaben oder unangemessenem Inhalt nicht zu veröffentlichen. Die geteilten Kommentare müssen nicht der Meinung der Redaktion entsprechen, die inhaltliche Verantwortung trägt ausschließlich der Verfasser des jeweiligen Kommentares.

Portfolio

Need4speed Preisliste & Portfolio


IHR BLOG

Sie haben ein passendes Thema oder Produkt für unseren Blog? Dann klicken Sie bitte >> hier <<.


Newsletter

Wir versorgen Sie monatlich mit allen Neuigkeiten, Events und Aktionen aus der Welt von Need4Speed.



User Login

Facebook